Serie 91 – Werkzeughalter mit Knarre

Die Werkzeughalter mit Knarre der Serie 91 sind stabil und stimmig proportioniert. Sie sind hochwertig verarbeitet und die Griffflächen angelassen. Sowohl Vierkant- als auch runde Schäfte werden sicher eingespannt. Bedienung über Arretierspindel mit Rändelhülse – die Feder in der Hülse stellt die Spindel zurück, wenn kein Druck anliegt.

Hinweis: Es lassen sich zwar auch runde Schäfte einspannen, doch muss dabei mit Vorsicht vorgegangen werden. Bei zu großem Druck können die beweglichen V-förmigen Spannbacken beschädigt werden.

Serie 93 – Werkzeughalter mit Quergriff und Knarre

Die Werkzeughalter 93 von Starrett dienen zum Halten von Bohrern, Ahlen und anderen kleinen Werkzeugen, die per Hand gedreht werden. Aufgrund der Werkstoffvergütung sind sie äußerst robust.

Der Körper ist zentriert und kann somit an Drehmaschinenspitzen oder Standbohrmaschinen zum Ausrichten des Bohrers verwendet werden. Die Spannbacken passen sich an das jeweils eingespannte Werkzeug an.

Alle Werkzeughalter besitzen einen reibschlüssig fassenden, beweglichen Griff. Dieser lässt sich ganz herausziehen oder auch so positionieren, dass bei wenig Platz seine volle Hebelkraft zum Einsatz kommen kann.

Die Größen 93D, E und F haben den gleichen Aufbau wie die Modelle 93A, B und C, nur sind die Körper im Verhältnis länger. Diese längeren Werkzeughalter eignen sich besonders für Maschinen-, Fahr- und Flugzeugreparaturwerkstätten, da diese dann keine Sonderlängen mehr benötigen, wenn kürzere Werkzeughalter nicht ausreichen.

Hinweis: Diese Werkzeuge sind für Vierkantschäfte gedacht. Es lassen sich zwar auch runde Schäfte einspannen, doch muss dabei mit Vorsicht vorgegangen werden. Durch übermäßiges Festziehen kann die Klemmmutter brechen.