Dieser Messtisch ist robust gebaut und eignet sich für den Einsatz bei der Zwischen- und Endprüfung. Die Messuhr lässt sich vertikal verstellen und in einer beliebigen Position arretieren. Ein Gleitring mit Feststellschraube unterhalb der Schiene ermöglicht ein Verschwenken der Messuhr zu beiden Seiten. Der Ring dient auch als Sicherheitsvorrichtung, da er verhindert, dass die Schiene versehentlich herunterfällt. Für das endgültige Einstellen der Messuhr gibt es an der Schiene eine Feineinstellung.

  • Präzisionsgeschliffener Gussfuß mit einer Kantenlänge von etwa 200 x 225 mm (8" x 9").
  • Robuster Messtisch für die Zwischen- und Endprüfung.
  • Lässt sich vertikal justieren und nach beiden Seiten schwenken und arretieren.
  • Der den Zeiger bewegende Hebel hebt den Bolzen an und bringt ihn in Kontakt mit dem Werkstück.
  • Vertikaler Messbereich 235 mm (9 1/4").
  • Ausladung 125 mm (5").
  • Vertikale Feineinstellung von bis zu 12,7 mm (1/2").